Unser Vereinslokal

Jeden Freitag ab 19 Uhr im Vereinsjugendhaus am Badylon in Freilassing.

Laufener Str. 24, 83395 Freilassing


Unser Spiellokal

Eisstockhütte EC Freilassing-Hofham
Heideweg 22
83395 Freilassing
Tel: 01775425167

Eingeschränkte Bewirtschaftung. Getränke aus dem Automaten, Kaffee und Kuchen.


Inn-Chiemgau-Einzelmeisterschaft in Altötting - Berichte M1 / M2

21.01.2019

Vom 4.1. bis zum 6.1. fanden in Altötting die gut organisierten Meisterschaften des Schachkreises Inn-Chiemgau statt. Es wurde in 5 Meisterklassen inklusive Seniorenklasse gespielt.

Unser Verein stellte ursprünglich 8 Mitstreiter, doch Erich Köllerer musste krankheitsbedingt absagen. Somit blieben 7 in 4 verschiedenen Leistungsklassen. Zwar hatten wir keinen für die Meisterklasse 1, aber dafür 4 in der M 2, nämlich Alfred, ich, und die beiden Aufsteiger Marianne und Helmut. Klaus spielte in der M3, Damjan bei den Senioren und Korbinian in der Meisterklasse 4.

In der Meisterklasse 1 gewann am Ende überzeugend Josef-Sebastian Ott aus Traunstein, der 5 Punkte aufzuweisen hatte, Zweiter wurde Markus Hinterreiter aus Trostberg und einem weiteren Traunsteiner Michael Sandner.

Kommen wir nun zur Meisterklasse 2, wo 4 Freilassinger am Start waren, ich möchte mit dem erfolgreichsten von ihnen beginnen, Alfred Bieniok. Er spielte nicht selten eine der längsten Partien in den einzelnen Runden. Es sollte sich auszahlen. Hatte er in der ersten Runde eine noch recht kurze Partie, indem er Wilfried Bergerhoff taktisch ausspielte, hatte er in Runde 2 eine der längsten Partien gegen den späteren Turniersieger Reiner Winterstetter zu spielen. In einem Turmendspiel rückte er leider erst den Bauern vor und verpasste es, seinen König aus einer tödlichen Diagonale zu entfernen, wo letztlich ein Bauerneinzug mit Schach möglich war, so dass Alfred nicht mehr zu seinem Spieß kam.

Am Tag darauf schlug er mit Siegen gegen Hubert Forster und Andre Herdt zurück. Am letzten Tag war nun der Aufstieg das Ziel, zunächst galt es gegen Peter Knollhuber ein paar bange Momente zu überstehen, in einem ungleichen Läuferendspiel schaffte er es zwei Beuern des Gegners zu neutralisieren und errang das Remis. Gegen Johannes Bauer machte er ebenfalls remis, was am Ende haarscharf nicht reichte, am Ende Platz 6, aber ein sehr gutes Turnier, mit dem Alfred wirklich zufrieden sein darf.

Der Zweitbeste in der M 2 war Helmut, der mit einem Remis gegen Lukas Knorr (gegen den ich auch bereits zweimal remisierte), die nächste Partie gegen Franz Pauthner ging sogar verloren, doch dann kam Helmut richtig in die Gänge, wobei er in der Runde 3 spielfrei war. Aber in Runde 4 besiegte er im einzigen Freilassinger Duell der Meisterschaft mich. Verdient, denn ich machte zu viele Fehler. In Runde 5 verlor Helmut gegen Steven Limbrunner, aber mit einem Sieg über Peter Plank hatte er 3,5 Punkte auf dem Konto und es wurde ein richtig guter 9. Platz für Helmut.

Für mich ist das Turnier schnell zusammengefasst: Neben der bereits erwähnten Niederlage gegen Helmut standen 5 remis auf dem Papier gegen Herbert Huber, Andre Habermann, Ivan Speter, Konrad Schneider und Burkhard Deppe. Mein Spiel war nicht gut und ich hätte mindestens 2 meiner Partien verlieren können, ja fast müssen, lediglich in Runde 2 stand ich besser, es kann nur besser werden, mehr als Rang 20 und 2,5 Punkte war nicht drin.

Marianne erwischte einen guten Einstand, indem sie Konrad Schneider auf dem falschen Fuß erwischte. Matthias Schuler erwies sich dann als zu stark. Auch gegen Andre Herdt war leider nichts Zählbares drin. Immerhin holte sie in der nächsten Runde ein Remis gegen Lukas Knorr. Gegen Peter Plank war nichts zu holen und in Runde 6 war sie spielfrei, was sie zu einigen sehr schönen Fotos nutzen konnte, am Ende Platz 21 und wohl wieder M3, während ich zittern muss.

 
 
Schacheinzelmeisterschaft 2017 Inn-Chiemgau in Freilassing

Schachklub Freilassing 1927 e.V.
Römerstrasse 72
83404 Ainring
Tel. 08654 61619

E-Mail:
info@schachklub-freilassing.de

Vorstand Klaus Stronk und Marianne Krause im Interview mit Bayernwelle


Interview Schachkllub Freilassing mit Bayernwelle

Kontakt

Schachklub Freilassing 1927 e.V.
Römerstrasse 72
83404 Ainring
Tel. 08654 61619

E-Mail:
info@schachklub-freilassing.de